Bad Zwischenahn
am Meer

Willkommen!

Moorheilbad und Kneipp-Kurort

Bad Zwischenahn am Meer

Ein blühendes Paradies am drittgrößten Binnensee Niedersachsens unweit gelegen von der Küste Ostfrieslands und den Toren der Niederlande. Inmitten der Ammerländer Parklandschaft führen rund 380 Kilometer gut ausgeschilderte Wander- und Radwege durchs Moor, am Zwischenahner Meer entlang, vorbei an Baumschulen und wunderschön angelegten Privatgärten. Bekannt ist Bad Zwischenahn auch für seine gesundheitstouristischen Angebote und seine kulinarischen Besonderheiten wie Smoortaal und Schinken, die in urigen Gaststätten angeboten werden. 

Neueröffnung Wellenbad am Meer

Badespaß für Klein und Groß

Wellenbad am Meer

Bad Zwischenahn

© CC-BY-SA | Kurbetriebsgesellschaft Bad Zwischenahn mbH

Unterkünfte online buchen

Eine große Auswahl an Ferienwohnungen, Ferienhäusern, Hotels und Pensionen sind online buchbar. Wenn für Sie keine passenden Reiseangebote dabei sind oder Fragen zum Urlaub am Zwischenahner Meer aufkommen, sind wir stets gern behilflich. Das Team der Tourist-Information Bad Zwischenahn erreichen Sie unter 04403 619 159.

 

19.04.2024
26.04.2024
  • Sichere Buchung
  • Große Auswahl
  • Kostenfreie Vermittlung

Top Veranstaltungen das ganze Jahr

In Bad Zwischenahn ist kulturell immer was los! Das ganze Jahr über gibt es zahlreiche Veranstaltungen und Events, die mittlerweile über die Region hinaus bekannt sind.

Bad Zwischenahn am Meer

Kurort mit Urlaubsgefühl

Bad Zwischenahn liegt in einer der schönsten Parklandschaften im Nordwesten Deutschlands und darf sich mit seiner direkten Lage am Zwischenahner Meer zu Recht mit dem Titel Perle des Ammerlandes schmücken.

Bad Zwischenahner Erlebnisse

Wer Bad Zwischenahn besucht, wandelt auf uraltem, schon sehr früh besiedelten Boden. Das älteste Bauwerk ist die St.-Johannes-Kirche, die zum ersten Mal im Jahre 1124 urkundlich erwähnt wurde und 2024 ihr 900-jähriges Bestehen feiern darf. 

Rhododendren soweit das Auge reicht! Jahr für Jahr entfalten die immergrünen Gehölze ihre Blüten von April bis Juni im ganzen Ammerland und sind zu einem Wahrzeichen des Ammerlandes geworden. 
 

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.