Urlaub planen

Danke für Ihre Empfehlung!

Oldenburg Marathon am 21. Oktober mit Start in Bad Zwischenahn

Bitte beachten Sie die Straßensperrungen in Bad Zwischenahn am 21. Oktober während des Oldenburg-Marathons!

Bei der größten Laufveranstaltung in der Region Weser‐Ems werden in diesem Jahr etwa 5.000 Läuferinnen und Läufer erwartet. Die meisten von ihnen sind auf den Strecken unterwegs, die innerhalb Oldenburgs angeboten werden und die zwischen 1,6 und 21,1 km lang sind.


Erstmals wird in diesem Jahr der Marathon über 42,195 km mit bis zu 400 Läufern größtenteils im Ammerland gelaufen! Der Start ist am 21.10.2018 um 9 Uhr auf dem Rathausplatz in Bad Zwischenahn. Der Platz und die direkt angrenzenden Straßen, wie die werden ab 8:30 Uhr für den Verkehr gesperrt sein. Die Buslinien verkehren jedoch weiterhin.


Das Läuferfeld wird zunächst über Rostrup, Dreibergen, Aschhauserfeld und zurück in den Kurort das Zwischenahner Meer Straße und den und Fahrradweg entlang der Bahnlinie Richtung Woldsee.
Vorbei am Woldsee wird dann auf den Petersfehner Karkpadd abgebogen und von dort geht es weiter über die Woldlinie nach Weg und in Oldenburg über den Hartenscher Damm, den Quellenweg, die Bloherfelder Straße, den Prinzessinweg, den Gerberhof und am Alten Landtag auf den Stadtkurs, den auch die Teilnehmer über 10 km und den Halbmarathon laufen.


Einige kurze Teilabschnitte werden für den Fahrzeugverkehr gesperrt sein. Die Straße „Unter den Eichen“ wird als Einbahnstraße erreichbar.
Sollten Sie als Anlieger der Laufstrecke während der Veranstaltung Ihr Auto benutzen, bitten wir Sie Rücksicht auf die Läufer zu nehmen. Die umseitige Skizze zeigt den Streckenverlauf bis Oldenburg und die ungefähren Zeiten, zu denen die Läufer auf den einzelnen Streckenabschnitten unterwegs sind.
Der Verkehr wird durch Kräfte der Polizei und Freiwilligen Feuerwehr geregelt. Nähere Anwohnerinformationen entnehmen Sie bitte dem Internet unter:
https://oldenburg‐marathon.de/


Die Veranstalter vom Oldenburger Marathonverein hoffen auf Ihr Verständnis für die Beeinträchtigungen durch den Lauf und würden sich freuen, wenn Sie entlang der Strecke mit Nachbarn und Freunden die Läuferinnen und Läufer anfeuern und ihnen damit eine willkommene Unterstützung auf ihrem langen Weg geben.

Möchten Sie regelmäßig über Neues informiert werden?

Haben Sie Fragen oder Wünsche? Wir beraten Sie gern persönlich.

Telefon (04403) 61 - 159