Urlaub planen

Danke für Ihre Empfehlung!

Kunstpreis "Das Goldene Segel"

  • Fahne im Kurpark Bad Zwischenahn zum Kunstpreis Goldenes Segel 2010

Internationaler Kunstpreis wird 2019 zum siebten Mal verliehen

Der Verein „Das Goldene Segel“ schreibt alle zwei Jahre einen Kunstwettbewerb international aus. Bei der Wahl der Themen steht die Region Bad Zwischenahn im Fokus, bei den geforderten Techniken variieren die Kunstsparten. „Es handelt sich bei diesem Projekt nicht nur um einen traditionellen Wettbewerb mit einer Preisverleihung, sondern unser Verein hat sich exklusive Ziele gesteckt. Wir möchten hervorragende Leistungen von professionellen Künstlern und von Amateuren honorieren“, sagt Christa Heus, 1. Vorsitzende vom Verein „Das Goldene Segel Kunstpreis Bad Zwischenahn e. V.“

2019 unter dem Motto: KUR BAD, MIT SCHARFSINN IN DIE MODERNE

2019 feiert Bad Zwischenahn das Jubiläum „100 Jahre BAD“. Dies inspirierte die Veranstalter für das Thema: KUR BAD, MIT SCHARFSINN IN DIE MODERNE. Die Schirmherrschaft übernimmt Björn Thümler, Niedersächsischer Ministers für Wissenschaft und Kultur.

Der Wettbewerb wird auf dem Gebiet der „Neunten Kunstform“, dem CARTOON, ausgeschrieben. Ein Cartoon ist eine Grafik, die eine komische und/oder satirische Szene in nur einem Bild erzählt, mit Witz, Klugheit, Spürsinn, Intelligenz, Schlauheit, Verständnis, Schlagfertigkeit und Scharfsinn. Ürsprünglich wurden für den Bildwitz keine Worte verwendet. Diese sind jedoch in diesem Wettbewerb erlaubt.

Die eingereichte Arbeit kann, neben den traditionellen Techniken wie Bleistift, Tusche oder Acryl, mittels Computer gezeichnet und digital koloriert werden. Die Arbeiten werden nach zeichnerischer Qualität, humoristischem und/ oder satirischem Geist, wie auch medialer Umsetzung bewertet.

Ein Wettberwerb, der sich an alle richtet

Dieser internationale Wettbewerb richtet sich nicht nur an professionelle Designer und Künstler, sondern gleichermaßen an Amateure. Über die Vergabe der Preise und Nominierungen entscheidet eine namhaft besetzte Jury.

Präsentiert werden die Kunstobjekte im Zwischenahner Kurpark

Für Jugendliche bis zur Vollendung des 24. Lebensjahres wird ein Jugendpreis von 500 Euro vergeben. Ab dem 25. Lebensjahr wird ein 1. Preis in Höhe von 1.500 Euro, ein 2. Preis von 1.000 Euro und ein 3. Preis von 500 Euro ausgelobt. Weitere 16 Teilnehmer werden nominiert und nehmen damit auch an der Preisverleihung, an der Präsentation ihrer Arbeit auf segelförmigen Fahnen im Bad Zwischenahner Kurpark sowie an weiteren Ausstellungen teil.

Bewerbungsfrist und weitere Informationen

Bewerbungsschluss ist der 31. Januar 2019. Schicken Sie Ihre komplett ausgefüllten Bewerbungsunterlagen an: Christa Heus – Das Goldene Segel – Heinrichstraße 6, 26160 Bad Zwischenahn

Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen gibt es im Internet unter www.kunstpreis.net.

Möchten Sie regelmäßig über Neues informiert werden?

Haben Sie Fragen oder Wünsche? Wir beraten Sie gern persönlich.

Telefon (04403) 61 - 159