Urlaub planen

Danke für Ihre Empfehlung!

Erfolgreicher Info- und Sponsorenabend zum Thema „100 Jahre Bad“

Jubiläum soll für alle erlebbar werden

Ein Volkstanzfest, das Gesundheitsthema für junge Menschen interessanter machen, die Baumschulwirtschaft einbeziehen, Integration/Inklusion thematisieren oder eine Segelregatta: Beim Info- und Sponsorenabend zum Jubiläum „100 Jahre Bad“, das im kommenden Jahr gefeiert werden soll, gab es am Montagabend in der Wandelhalle viele Ideen und Vorschläge aus dem Publikum. Dorthin hatten die Bad Zwischenahner Touristik GmbH und die Gemeinde eingeladen, um das Projekt und die bisherigen Planungen vorzustellen und um Unterstützung zu bitten. Auf dem Podium saß die Lenkungsgruppe mit Kurdirektor Dr. Norbert Hemken, Bürgermeister Dr. Arno Schilling, Projektleiterin Fenja Baensch, Ina Schuler (Marketingleiterin der Touristik) und Christian Wandscher (Geschäftsführer Park der Gärten).

Ein Jubiläumsjahr für Alle

„Das soll ein erlebbares Jubiläumsjahr werden - für unsere Gäste, aber auch für uns selbst“, motivierte der Kurdirektor zum aktiven Teilnehmen. Und er konnte bereits ein positives Beispiel nennen: Der Kunstpreis Das Goldene Segel 2019 ist zum Thema „KUR BAD – Mit Scharfsinn in die Moderne“(Cartoon) ausgeschrieben. Der Bürgermeister führte aus, dass die Modernisierung des Kurparks auch vor dem Hintergrund des Jubiläums forciert wurde. Weiteres Grün und Blühendes soll 2019 Gästen und Einheimischen vermitteln, dass etwas Besonderes stattfindet. „Ich wünsche mir, dass das Jubiläum im Ort gelebt wird. Ideen auch für das eigene Marketing von Gewerbetreibenden würden mich freuen.“ Der Park der Gärten werde das Thema bei seinen Veranstaltungen einbinden, sagte Christian Wandscher.

Ein vielfältiges Programm aus vier Bereichen

Auf den vier Säulen „Historie, Moor und Gesundheit“, „Veranstaltungen – Spaß und Unterhaltung“, „Kunst, Kultur & Musik“ sowie „Mitmach-Aktionen“ steht das Programm, das Fenja Baensch vorstellte. Von der feierlichen Eröffnung am 30.03.2019 über Ausstellungen, Kleinkunstfestival, Hits aus 100 Jahren bis zu musikalischen Highlights steht das ganze Jahr über eine Menge auf dem Plan. Auch bewährte Veranstaltungen werden das Thema aufgreifen. Als Beispiel für eine gelungene Kooperationspartnerschaft nannte sie die Buchhandlung Thalia, die auch die Kosten für den Band „100 Jahre Kurbad – Zwischenahn wird Bad“, übernehme. Zur Arbeit an den inszenierten Gästeführungen mit Jubiläumsbezug berichtete Dr. Natalie Geerlings von der LEB.

„Das große Interesse und der Austausch der Gäste nach der Veranstaltung sowie erste Gesprächsangebote für eine finanzielle Unterstützung signalisieren mir, dass das Jubiläum 2019 ein schönes Fest für alle wird“, geht Dr. Hemken optimistisch in die weitere Ausgestaltung.

>>> Programmvorstellung "100 Jahre Bad"

Sie möchten uns unterstützen?

Spenden:
Bankverbindung
Landessparkasse zu Oldenburg
IBAN: DE37 2805 0100 0041 4299 29
BIC: SLZODE22XXX
Verwendungszweck: „Spende 100 Jahre Bad“
Einen Spendenbescheid können wir leider nicht ausstellen.

Sponsoring:
Wir bitten um Kontaktaufnahme!

Informationen und Kontakt

Fenja Baensch
Projektleitung Jubiläumsjahr

Telefon:                04403/61-786
Telefax:                04403/61-166
E-Mail:                  100‎@‎bad-zwischenahn-touristik.de

Touristik-Service Bad Zwischenahn
Auf dem Hohen Ufer 24
26160 Bad Zwischenahn

Möchten Sie regelmäßig über Neues informiert werden?

Haben Sie Fragen oder Wünsche? Wir beraten Sie gern persönlich.

Telefon (04403) 61 - 159