Urlaub planen

Danke für Ihre Empfehlung!

Mit dem Traumschiff um die Welt

Waldemar Grab, Verlagskaufmann und Journalist, war sieben Jahre lang in der Luftwaffe der Bundeswehr Abteilungsleiter der Sektion Flugbegleiter unter Bundeskanzler Helmut Schmidt und dem damaligen Außenminister Hans Dietrich Genscher.

Er machte in den 90er Jahren sein Hobby, das Klavierspielen zum Beruf und spielte kurz darauf als Pianist für Andre`Rieu in Holland und Wolfgang Rademann in Berlin, spielte für Peter Alexander, Paul Kuhn, Helmut  Zacharias. Von 1994 bis 2000 war Grab Präsident des Deutschen Pianistenverbandes.

Bis 2004 spielte er bei 87 Weltreisen auf dem ZDF Traumschiff, MS Deutschland als Show- und Barpianist.

Nach 2002 entschied sich der weltbereiste Liedermacher nach langen Umwegen über die verschiedenen Religionen für den Glauben an Jesus Christus. Diese Entscheidung prägte ihn so stark, dass er den Traumberuf aufgab und sich zum Prediger und Evangelisten ausbilden ließ. Heute schreibt er christliche Lieder.

In seinen Liederabenbenden berichtet Waldemar Grab sehr kurzweilig davon, dass es noch mehr gibt im Leben, als ein dauerhaftes Leben im „5-Sterne-plus“ Status. In den humorvollen und bebilderten Konzerten kommt jeder auf seine Kosten:  Von der Klassik bis zum Jazz ist alles vorhanden.

Der Erlös des Konzertes kommt der weltweiten Missionsarbeit von Hoffnungsträger e.V. zugute, dem der Künstler seit 10 Jahren ehrenamtlich vorsteht.

Die Veranstalter versprechen einen kurzweiligen Musikabend mit Tiefgang.

Tickets

Das Konzert findet statt am 22. Oktober um 19.30 Uhr in der Wandelhalle. Karten gibt es für 12,00 Euro (10,00 Euro mit Kurkarte) in der Tourist-Information (Auf dem Hohen Ufer 24).

Möchten Sie regelmäßig über Neues informiert werden?

Haben Sie Fragen oder Wünsche? Wir beraten Sie gern persönlich.

Telefon (04403) 61 - 159