Urlaub planen

Danke für Ihre Empfehlung!

Kirche in Ofen

Der rote Backsteinbau der Ofener Kirche hat eine kreuzförmigen Grundriss und farbige Glasfenster. Das Innere der Kirche besticht durch eine einheitliche, qualitätsvolle neugotische Gesamtausstattung. Kanzel und  der von einem großen Kruzifix überragte Altar bilden den Mittelpunkt der Kirche.

Die Ofener Kirche wurde 1899 - 1901 errichtet. Ihre Einweihung fand am 17. Juni 1901 in Anwesenheit der Königlichen Hoheiten Großherzog Friedrich August und Herzogin Sophie Charlotte statt. Die Vertreter der Kirchenleitung waren die Geheimen Oberkirchenräte Ramsauer und Hansen. Oberkirchenrat Ramsauer hielt die Weiherede, sein Namensvetter Carl Otto Ramsauer, der erste Pastor der 1897 selbständig gewordenen Gemeinde, die erste Predigt. Die Ofener Kirche stand damals zusammen mit der Pastorei einsam auf dem Acker und war auf der West- und Nordseite von dem 1864 gegründeten Friedhof umgeben. Man erreichte sie auf einem Feldweg von der Zwischenahner Chaussee aus, dessen Baumbestand erst später gepflanzt wurde und der der Kirchstraße nun das Aussehen einer Allee gibt.

Weitere Informationen

Kirche in Ofen
Kirchstr. 9
26160 Bad Zwischenahn

0441-69415

www.kirchengemeinde-ofen.de

Möchten Sie regelmäßig über Neues informiert werden?

Haben Sie Fragen oder Wünsche? Wir beraten Sie gern persönlich.

Telefon (04403) 61 - 159