Urlaub planen

Danke für Ihre Empfehlung!

Woldsee

Durch Sandentnahme für den Neubau der Autobahn A 28 zwischen Bad Zwischenahn und Oldenburg entstand Anfang der 70-er Jahre am Woldweg in Wehnen der Woldsee. Heute steht der Woldsee als angelegte Badestelle mit entsprechender Böschungsgestaltung, zweckmäßiger Röhricht-, Ufer- und Strauchbepflanzung zur Verfügung.

Wegen der besonderen Struktur des Badesees, wie z. B. Steilkanten und Wassertiefen von bis zu 14 m, wurde ein Nichtschwimmerbereich außerhalb des Badesees angelegt. Dieser wird vom Schwimmer- und dem übrigen Bereich des Sees mit Schwimmbojenketten getrennt.

Auf dem ca. 14 ha großen Areal sind im Laufe der Zeit verschiedene Blockhütten aufgestellt worden. Darin untergebracht sind die Sanitärbereiche, Kiosk und die DLRG-Aufsicht. Auch wurden Parkplätze angelegt und Fahrradständer aufgestellt. An den Wochenenden in der Freibadesaison wird bei gutem Wetter die Wasseraufsicht vom DLRG Ortsverband Bad Zwischenahn sichergestellt. Das Baden erfolgt aber grundsätzlich auf eigene Gefahr. Auch das Wasser wird 14-tägig, während der Saison von Mai bis Anfang September, vom Gesundheitsamt kontrolliert. Das Zelten, Reiten, Grillen, Surfen und das Mitbringen von Hunden ist allerdings auf dem Gelände nicht erlaubt.

Das Angebot vom Woldsee in seiner reizvollen landschaftlichen Umgebung kann jeder ohne Eintritt zu zahlen genießen. Viel Spaß!

Weitere Informationen

Woldsee
Westerholtsfelder Straße
26160 Bad Zwischenahn

Möchten Sie regelmäßig über Neues informiert werden?

Haben Sie Fragen oder Wünsche? Wir beraten Sie gern persönlich.

Telefon (04403) 61 - 159