Urlaub planen

Danke für Ihre Empfehlung!

Fährkroog

Traditionelle Gerichte kommen im Fährkroog auf den Tisch, wie Aal und Snirtjebraten, die Spezialitäten des Hauses. Die alte Ammerländer Art gehört zum Stil dieser Gaststätte!

Das Gebäude des heutigen "Fährkroogs" war ein kleines Bauernhaus und stand in dem wenige Kilometer entfernten Rostrup. In der Balkeninschrift, die noch heute über der "Grootdör", der großen Tür, zu sehen ist, steht:

Anno 1764 den 11.October hat Johan Detcken und seine Hausfraue Gesche Margrete dieses Haus bauen lassen.   

Der "Verein für Heimatpflege, Bad Zwischenahn, Heimatmuseum Ammerland e.V." hat dieses Haus hierher versetzen lassen. Seit 1949 wird es als Gaststätte genutzt. Deutlich erkennbar sind noch die beiden Ständerreihen, zwischen denen sich die alte Bauernhausdiele befand. Dort, wo heute der Kamin zu sehen ist, war früher die offene Feuerstelle mit dem Herdrahmen, das "Herzstück" des Hauses.

Weitere Informationen

Fährkroog
Manfred Thoben
Dreiberger Str. 25
26160 Bad Zwischenahn

04403 8360
04403 81430

faehrkroog-dreibergen‎@‎ewetel.net
www.faehrkroog-dreibergen.de

Täglich von 10 bis 23 Uhr.

Aal und Snirtjebraten.

zurück

Möchten Sie regelmäßig über Neues informiert werden?

Haben Sie Fragen oder Wünsche? Wir beraten Sie gern persönlich.

Telefon (04403) 61 - 159