Urlaub planen

Danke für Ihre Empfehlung!

Und Rauch war da auch...

  • Weberin auf dem Räuchermarkt 2012
  • Räuchermarkt Bad Zwischenahn 2012
  • Bühne des Räuchermarktes Bad Zwischenahn
  • Esel auf dem Räuchermarkt Bad Zwischenahn
  • Aalverkauf auf dem Räuchermarkt Bad Zwischenahn

„Immer schön der Nase nach!“ hieß es am vergangenen Wochenende in Bad Zwischenahn, denn die führte einen am Samstag und Sonntag zielsicher zum Räuchermarkt auf den Zwischenahner Marktplatz. Zu sehen gab es so einiges: zuerst einmal den kleinen Streichelzoo (den durften wir auf keinen Fall verpassen, daher steuerten wir diesen natürlich zuerst an ;-), die große Bühne (als wir am Platz ankamen, wurden wir gleich mit dem Gesang des Zwischenahner Shanty Chors begrüßt), kleine Hütten in denen man historische Handwerkskunst bestaunen konnte (u.a. flechten und drechseln von Binsenstühlen) und natürlich zahlreiche kulinarische Spezialitäten!

Zu denen zählten u.a. (selbstverständlich ;-) der legendäre Zwischenahner Räucheraal, das Rauchbrot, das Rauchbier sowie leckere Schinkenspezialitäten. Da mussten natürlich auch wir zuschlagen und die ein oder andere Leckerei mit nach Hause nehmen. Der ganze Marktplatz war in ein kleines, stilechtes „Fischerdorf“ verwandelt worden, was dem Fest ein besonderes Flair gab.

Außerdem spielte an diesem Wochenende auch das Wetter mit, sodass der Räuchermarkt ziemlich gut besucht war. 

Zurück...

Möchten Sie regelmäßig über Neues informiert werden?

Haben Sie Fragen oder Wünsche? Wir beraten Sie gern persönlich.

Telefon (04403) 61 - 159