Urlaub planen

Danke für Ihre Empfehlung!

Eine Fahrt mit der weißen Flotte oder wie ich dem Wetter trotze

  • Schiff der weißen Flotte Bad Zwischenahn im Hafen
  • Dunkle Wolke über dem Zwischenahner Meer
  • Heißen Tee an Bord der Weißen Flotte
  • Möwen über den Zwischenahner Meer
  • Ein altes Ehepaar sitzt am Ufer des Zwischenahner Meeres

Endlich war es soweit, ich Landratte wollte das Meer erobern, mit Wind im Haar und Regen von oben, beste Voraussetzungen also. Aber getreu dem Motto „Es gibt kein schlechtes Wetter…“ hatte ich vorausschauend meinen warmen Regenmantel angezogen. Deshalb setzte ich mich gleich oben ans Deck der MS Oldenburg, so ein bisschen Wind macht einem Ostfriesen ja nichts aus. Und siehe da, auch die restlichen Passagiere schlossen sich mir an. Mit einem romantischen Song im Ohr, „und schwebe davon, weil ich mich in deinen Augen sehe…“, der aus den Lautsprechern dudelte, stachen wir in See.

Sogleich erklang eine Stimme, die uns nicht nur erklärte, was es da am Ufer zu sehen gibt, sondern die auch Geschichten und Reisetipps über Bad Zwischenahn und umzu zum Besten gab, die mal mehr, mal weniger interessant waren. Zu meiner Freude tat sie das nicht die ganze Zeit, sodass ich in aller Ruhe die Aussicht auf das Meer und die Uferzone genießen konnte.

Besonders schön fand ich dabei den Anfang und das Ende der Fahrt, da ich den Blick über die schöne Fassade des alten Kurhauses, die Zwillingsvillen, und die St. Johannes Kirche schweifen lassen konnte. Zwischendurch jedoch waren die Möwen, die hinter der Fähre her flogen, das Interessanteste, was sich einem bot. Am besten gefiel mir an diesem Tag, einen warmen Kräutertee in meinen Händen zu halten und einfach mal an nichts Wichtiges zu denken. Bis auf die Frage, ob die dunkle Wolke da über mir wohl gleich ihre Pforte öffnen wird. Zu meinem Glück tat sie das nur kurz. Sich einwenig unter Deck aufzuwärmen mit einem leckeren Kuchengeruch in der Nase konnte aber auch nicht schaden.

Mein Fazit also: Gerade bei Schietwetter ist eine Fahrt mit der „Weißen Flotte“ eine gute Möglichkeit, um bei einem Tee und einem Stück Kuchen etwas von der Zwischenahner Uferzone zu sehen, ohne sich den Elementen aussetzen zu müssen. Sich bei diesem Wetter ans Deck zu setzen kann aber auch seinen Reiz haben, solange man über eine wetterfeste Jacke und eine windfeste Frisur verfügt.

Weitere Informationen zur "Weißen Flotte".

Zurück...

Möchten Sie regelmäßig über Neues informiert werden?

Haben Sie Fragen oder Wünsche? Wir beraten Sie gern persönlich.

Telefon (04403) 61 - 159