Urlaub planen

Danke für Ihre Empfehlung!

Rhododendronpark Bruns

Im Gristeder Wald an der Landstraße von Bad Zwischenahn nach Wiefelstede liegt der Rhododendronpark Gristede der Baumschule Joh. Bruns.

Die Anlage des Rhododendronparks im Schutz hoher Kiefern erfolgte systematisch ab 1950 unter der Initiative von Erich und Wilhelm Bruns. Ihr besonderes Interesse galt der Parkgestaltung und der Rhododendronzucht. Rhododendron aus dem Himalaja und aus Japan, die sie aus eigener Anschauung kannten, schenkten sie ihre ganz persönliche Aufmerksamkeit. Über 1000 verschiedene Rhododendronsorten und Freilandazaleen bilden den Kern der Sammlung.

Neben dem älteren Parkbereich sind seit 1985 weitläufige Partien mit einer herrlichen Teichanlage ergänzt worden. Chinesische Mammutbäume spenden hier Schatten. Japanische Ahorn- und Cornus-, Hamamelis-, Magnolienarten und -sorten und weitere Solitärgehölze bilden zusätzlich interessante Blickpunkte inmitten der faszinierenden Rhododendronsammlung.

Die Rhododendron und auch die meisten Gehölze sind mit Namensschildern gekennzeichnet. Der 15 Hektar umfassende Park dient zugleich als Schaugarten der eigenen Züchtungen, bisher sind hier insgesamt ca. 150 Sorten entstanden.

Weitere Informationen

Rhododendronpark Bruns
Gristeder Str.
26215 Wiefelstede

04403 6010
04403 601135

info‎@‎bruns.de
https://www.bruns.de/rhododendronpark-gristede/

Täglich bis zum Einbruch der Dunkelheit

zurück

Möchten Sie regelmäßig über Neues informiert werden?

Haben Sie Fragen oder Wünsche? Wir beraten Sie gern persönlich.

Telefon (04403) 61 - 159